Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Sonstige Hautkrankheiten » Was habe ich das am Bein/Unterschenkel? (Haut, Jucken, Trocken, Pigment)
Was habe ich das am Bein/Unterschenkel? [Beitrag #1145] Sat, 18 January 2014 16:55 Zum nächsten Beitrag gehen
bmobil ist gerade offline  bmobil
Beiträge: 1
Registriert: January 2014
Junior Member
Hallo liebes Forum!

Ich bin etwas verzweifelt. Kurz zu mir: Männlich, 27, 185cm, 85kg, Brillenträger ... ansonsten gesund. Keine Zigaretten, kein (sehr wenig) Alkohol, gesunde Ernährung & regelmäßig Sport.

Vorher hatte ich zum Glück noch nie Erfahrung mit Foren gehabt, daher probiere ich hier und auch bei einigen anderen mein Glück:
Zunächst erstmal drei Bilder, die ich selbst gemacht habe:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/4400820/1_gesamt.JPG
https://dl.dropboxusercontent.com/u/4400820/2_obererTeil.JPG
https://dl.dropboxusercontent.com/u/4400820/3_untererTeil.JP G
Eine Gesamtaufnahme, sowie oberer und unterer Teil detailliert.


Angefangen hat alles ungefähr im März 2013. Vermutlich - ich bin mir aber nicht sicher - hat es angefangen mit einem Mückenstich, den ich zusehr und oft (im Schlaf und daher unbewusst) gejuckt und gekratzt habe. Angangs sah es auch noch ganz normal aus. Also in keinster Weise so, wie der Status ist.

Mitte Mai 2013 war ich das erste Mal bei unserem (familiären) Dermatologen, der uns alle schon kennt und eigentlich ein sehr guter Arzt ist. In den ersten zwei Monaten wurde die Stelle hart, trocken ... ich würde es mit so einer Schürfwunde vergleichen. Die damalige Diagnose nach der Laboruntersuchung: nichts Schlimmes, nichts Besonderes. Verschrieben hatte er mir irgendeine selbst von der Apotheke gemixte Creme (vermutlich, ich bin mir nicht sicher Cortison basierend). Es sollte die Verhärtung reduzieren/einweichen und idealerweise die Pigmentierung auch rückgängig machen.

Nach vier Wochen, die Creme war aufgebraucht, allerdings gab es keine echte Verbesserung, bin ich zum zweiten Termin gegangen. Dort hieß es, weil es nicht mehr juckt und auch nicht mehr so trocken ist, dass die Pigmentierung wohl bleiben wird und jetzt nach'm Winter könne man - als Selbstzahler - "abkratzen" oder lasern lassen.

Soooo viel zur Vorgeschichte ... ich war auch bei anderen Ärzten/Dermatologen, aber ein Erklärung was ist ist, habe ich nicht bekommen. Sad

Und nun zu meinen Fragen:
Wer hat sowas gesehen? Wer hatte selbst sowas? Was ist es? Was hilft dagegen? Der aktuelle Status ist auch (wieder) leicht getrocknet. Was wäre alternativ-medizischen/homöopathisch zu empfehlen?

Vielen Dank für eure Antworten und LG


bmobilo
Aw: Was habe ich das am Bein/Unterschenkel? [Beitrag #1153 ist eine Antwort auf Beitrag #1145] Tue, 28 January 2014 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Exota ist gerade offline  Exota
Beiträge: 8
Registriert: January 2014
Ort: Berlin
Junior Member
Ich würde zu einem Profi gehen. Übers Forum lässt sich das hier schwer analysieren. geh zum Arzt und zeig ihm das mal!
Aw: Was habe ich das am Bein/Unterschenkel? [Beitrag #1181 ist eine Antwort auf Beitrag #1145] Fri, 07 March 2014 23:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Obstsalat ist gerade offline  Obstsalat
Beiträge: 7
Registriert: March 2014
Junior Member
Eine Antwort hab ich leider auch nicht,abe rich muss sagen ich kriege echt Wut wenn ich lese wie lax man als Patient behandelt wird.
Aw: Was habe ich das am Bein/Unterschenkel? [Beitrag #1359 ist eine Antwort auf Beitrag #1145] Wed, 19 November 2014 09:35 Zum vorherigen Beitrag gehen
bibi123 ist gerade offline  bibi123
Beiträge: 3
Registriert: November 2014
Junior Member
Angangs sah es auch noch ganz normal aus. Also in keinster Weise so, wie der Status ist.

Vorheriges Thema: Seborrhoisches Ekzem
Nächstes Thema: roter Fleck an der Leiste
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Nov 19 00:07:43 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00751 Sekunden