Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Sonstige Hautkrankheiten » Juckender Ausschlag an den Fingern
Juckender Ausschlag an den Fingern [Beitrag #12] Tue, 27 June 2006 12:46 Zum nächsten Beitrag gehen
Mimikry ist gerade offline  Mimikry
Beiträge: 2
Registriert: June 2006
Junior Member
Hallo zusammen,
ich hoffe mal, dass ich hier Hilfe bekomme... Hautrzte sind inzwischen meine Lieblingsrzte da von denen bisher nichts anstndiges rbergekommen ist.
Ich habe seit einiger Zeit in unregelmigen Abstnden extrem juckende, kleine Blasen hauptschlich an den Fingern, bisher aber nur einmal an der Hand. Sobald ich diese Stellen aufdrcke/schneide lsst der Juckreiz nach (anders wre es auch nicht auszuhalten) und eine klare Flssigkeit kommt heraus. Ich bin zuerst von einer Nickelallergie ausgegangen da ich oft mit nickelhaltigen Metallen zu tun habe und der (wohl durch Zufall) eine Pause eingetreten ist als ich einige Zeit den Kontakt mit diesen Metallen gemieden habe. Nun hat es wieder extrem angefangen obwohl ich weiterhin den Kontakt zu den Metallen gemieden habe.

Ich hoffe auf eure Hilfe

Mimikry
Re: Juckender Ausschlag an den Fingern [Beitrag #13 ist eine Antwort auf Beitrag #12] Thu, 29 June 2006 13:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flix ist gerade offline  flix
Beiträge: 5
Registriert: June 2006
Junior Member
Hallo Mimikry,
wir sind hier wohl die einzigen, die was reinschreiben!? Smile
Doch zu Deinem Problem: Ich hatte diese kleinen Blchen mit klarer Flssigkeit auch schon mal. Sind meist dann gekommen, wenn ich schwitze oder Stre habe. Die Ursache dafr ist nicht bekannt, jedoch hilft entsprechende Pflege ganz gut: wasch Dir nicht zu oft die Hnde, wenn dann am besten mit Dermowas-compact (ein seifenfreies Waschstck) und creme nach jedem Waschen die Hnde gut ein. Besonders wichtig ist, dass Du mal testest, ob die auf Splmittel beim Abwaschen reagierst. Ich bin da empfindlich und bekomme auch danach solche Blchen. Da hilft nur mit Gummihandschuhn abwaschen. Ansonsten hab ich die Blchen mit einer desinifizerten nadel aufgestochen, nicht geschnitten, damit die Flssigkeit rauskam. Eine weitere Mglichkeit ist, dass es eine Reaktion von Medikamenten sein kann. Wenn Du z.B. Antibiotika genommen hast und in der Sonne bist, bekommst man diese Blchen auch. Hoffe, da waren ein paar Tipps dabei.
Gru
Flix
Re: Juckender Ausschlag an den Fingern [Beitrag #14 ist eine Antwort auf Beitrag #12] Thu, 29 June 2006 14:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mimikry ist gerade offline  Mimikry
Beiträge: 2
Registriert: June 2006
Junior Member
Die Tipps sind klasse! Zum einen knnte das mit dem Splen hinkommen von den Zeitabstnden her und zum anderen hab ich nen leichten Waschzwang und wasch mir relativ oft die Hnde und hab ne leichte Abneigung gegen Handcremes... benutze also nie welche.
Ich werd auf jeden Fall mal beides probieren, ich hoffe es hilft.

Gru & 1000 Dank

Mimikry
Re: Juckender Ausschlag an den Fingern [Beitrag #19 ist eine Antwort auf Beitrag #14] Thu, 13 July 2006 11:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
swanheart ist gerade offline  swanheart
Beiträge: 1
Registriert: July 2006
Junior Member
hallo zusammen!

ich hab nun auch schon seit lngerer zeit das problem mit juckenden blschen an hnden und seit gestern auch an den zehen (!). ich dachte zuerst, es kommt vom putzmittel. aber trotz latexfreier handschuhe blieb der ausschlag.
mittlerweile hab ich von den hautrzten die faxen dicke, jeder hat cortisoncremes verschrieben, die mittlerweile aber garnicht mehr helfen. handcremes nutzen garnichts, egal ob parfm-oder farbstoffrei- der ausschlag verschlimmert sich nur noch.
bin schon verzweifelt, weil ich mir alles blutig kratze..
habe brigens auch psoriasis. eine hautrztin meinte zu mir, dass diese blschen auch eine form der psoriasis sein knnen (nennt sich psoriasis pustulosa). und davor hab ich angst!

wei echt nicht mehr weiter und wrde mich ber ratschlge freuen.
LG, swanheart
icon9.gif  Re: Juckender Ausschlag an den Fingern [Beitrag #20 ist eine Antwort auf Beitrag #19] Fri, 14 July 2006 14:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
summer ist gerade offline  summer
Beiträge: 8
Registriert: May 2006
Junior Member
Kenne das Problem auch, gerade im sommer wenn es hei ist. Meine Hautrztin hat es dann als Pilz behandelt, ist auich etwas besser geworden, aber keinesfalls weg.
Aus heutiger Sicht denke ich eher, da dort zustzlich ein Pilz war.
Habe aber auch Psoriasis, und manche der Blschen haben sich auch zu einem dauerhaften Ausschlag entwickelt, der wiederum in echte Plaques bergeht. Also kaum zu trennen bei mir.
Meine Vermutung ist also auch, dass dort vielleicht eine leichte Form einer Hautstrung vorliegt, die jetzt durch das Wetter rauskommt. Durch die verhornte Haut kann die Haut nicht mehr schwitzen, und dann kommen die Blschen.
Re: Juckender Ausschlag an den Fingern [Beitrag #41 ist eine Antwort auf Beitrag #19] Wed, 06 September 2006 08:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
juliet ist gerade offline  juliet
Beiträge: 3
Registriert: September 2006
Junior Member
Hi!

Also, ich selber habe sowas noch nicht gehabt, allerdings leidet meine Schwester auch darunter und nach einem ewig langen - allerdings erfolglosen rztemarathon - hat ihr nur eines geholfen: Hafertee (!), jeden Tag einen halben Liter ber einige Wochen. Der soll sch.... schmecken (wenn man ihn ganz heiss trinkt, geht es wohl), aber helfen. Und keinesfalls die Hnde eincremen, das macht es nur noch schlimmer.

Gute Besserung, alles liebe,

Julia
Re: Juckender Ausschlag an den Fingern [Beitrag #358 ist eine Antwort auf Beitrag #12] Sun, 20 December 2009 19:51 Zum vorherigen Beitrag gehen
Merry2009
Beiträge: 1
Registriert: December 2009
Junior Member
Diese Blsschen an den Hnden,sind Meist ein Zeichen einer Allergie oder einer Unvertrglichkeit oder gar von Neurodermitis. Ich hatte sie auch, von Arzt zu Arzt, immer wieder Cortison etc. es wurde besser, aber nur bedingt und Wochen spter, wieder die selbe Geschichte. Und es kam auf einmal, auch nicht gerad in einer stressigen Phase.Bis mich eine Ernhrungsberaterin(bei der Kosmetik) auf meine Hnde angesprochen hat, sie hat mir geraten Allergietests zumachen. Ich hab zwar ein paar Allergien die mir bekannt waren(Heuschnupfen), zustzlich stellte sich aber heraus, dass neue Allergien hinzu gekommen sind.
Das ist vollkommen normal, jeder Mensch kann irgendwann Allergien bekommen, auch wenn er nie zuvor welche hatte.Jedenfalls sind es viele Lebensmittel die ich nicht vertrage und Tierhaare und Hausstaub sowie Pflanzenpilze(!). Seit dem ich keine Pflanzen mehr hab , die Lebensmittel meide, ist es weg. Wichtig ist auch die Hnde in der akuten Phase nicht fettig einzucremen(!!!!), erst msschen die Blsschen komplett!!! austrocknen(unbedigt sehr sauber halten), dannach um die Wunde zu heilen, muss man leider Cortison nehmen(Beta Lichtenstein hat mir am besten geholfen).Erschwerend kommt bei Frauen hinzu, dass man unbedingt seine Pille berprfen sollte, jede Pille hat Ihre Nebenwirkungen und die knnen auch zu Hautproblemen fhren,man sollte unbedingt sich ber eventuelle Nebenwirkungen im bezug auf die Haut erkundigen, denn es ist bekannt, dass einige Pillen auch Ausschlge(auch nach langer Einnahmezeit)auslsen knnen. Einfach mal seine Pille googlen, oder bei der Frauenrztin fragen.
Diese Blsschen sind ein deutliches Zeichen des Krpers das was nicht stimmt, und das solte man ernst nehmen, und wie gesagt,eine Allergie kommt ohne Anmeldung.Also unbedingt mal zum Arzt gehen!!!
Vorheriges Thema: .
Nächstes Thema: Fettknubbel unter der Kopfhaut ...
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon Nov 20 12:33:57 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00976 Sekunden