Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Kosmetische Probleme » Pigmentflecken, große Poren,..
Pigmentflecken, große Poren,.. [Beitrag #1466] Wed, 06 January 2016 14:21 Zum nächsten Beitrag gehen
Aziz7 ist gerade offline  Aziz7
Beiträge: 1
Registriert: January 2016
Junior Member
Hallo!

Ich bin 20 Jahre alt, männlich und habe seit letztem Sommer große Probleme mit meiner Haut.


Ich habe teils weiße, teils braune Pigmentflecken bekommen, habe große Poren an Brust, Nacken,
Wangen und Stirn bekommen..
Ich habe vor etwa 6 Wochen angefangen die großen Poren mit Zitronensaft zu behandeln und es hat tatsächlich gewirkt, manche poren sind jetzt nicht mehr zu sehen, die vor kurzem noch total schlimm groß waren..

Nun zu meiner Frage: Ich habe wie bereits schon erwähnt auch weiße PIgmentflecken bekommen,
manche sind ziemlich hell, aber die meisten sind nur so hell wie die Flecken die jeder Mensch auf der Haut hat,
sprich diese teile wo die Haut heller ist.
Kann ich jetzt meine Poren weiterhin mit Zitronensaft behandeln, da dieser ja angeblich bleichen soll
und ich Angst habe das ich meine weißen Flecken noch mehr bleichen könnte, oder das dadurch noch mehr entstehen?
Zu der Creme Cordes BPO 5% hätte ich die selbe Frage..

vielen Dank schonmal im Vorraus!

lg

[Aktualisiert am: Wed, 06 January 2016 14:22]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pigmentflecken, große Poren,.. [Beitrag #1483 ist eine Antwort auf Beitrag #1466] Wed, 17 February 2016 14:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Janni ist gerade offline  Janni
Beiträge: 10
Registriert: February 2016
Ort: Berlin
Junior Member
Hm, bist du zum Hautarzt gegangen? Hyperpigmentierungen können verschiedenen Ursachen haben. Glaube eine Eigenbehandlung hilft da nicht viel. Könnte durch Sonneneinfluss zustande gekommen sein, durch die Ernährung oder könnte genetisch bedingt sein.

Bei den Poren kann ich auch Apfelessig empfehlen. Einfach auf ein Wattepad geben und die betroffenen Stellen abtupfen.
Aw: Pigmentflecken, große Poren,.. [Beitrag #1519 ist eine Antwort auf Beitrag #1466] Tue, 12 April 2016 20:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marsi ist gerade offline  Marsi
Beiträge: 8
Registriert: April 2016
Ort: Köln
Junior Member
Würde bei deinem Problem auch erst einmal zum Hautarzt gehen und mich beraten lassen
Aw: Pigmentflecken, große Poren,.. [Beitrag #1574 ist eine Antwort auf Beitrag #1466] Wed, 25 May 2016 16:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Julia ist gerade offline  Julia
Beiträge: 10
Registriert: April 2016
Junior Member
Hallo Marsi!
Gerade in deinem Alter sollte man regelmäßig mal ein Hautscreening machen lassen. Die meisten Krankenkassen übernehmen auch die Kosten dafür!

LG Julia


In der Ruhe liegt die Kraft.
Aw: Pigmentflecken, große Poren,.. [Beitrag #1608 ist eine Antwort auf Beitrag #1466] Sun, 07 August 2016 00:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flieder ist gerade offline  Flieder
Beiträge: 6
Registriert: July 2016
Ort: Frankfurt
Junior Member
HI,

ich würde das auch erst einmal einem Hautarzt zeigen, bevor ich da mit Hausmittelchen herumdoktern würde. Zumal heller pgmentierte Haut oft UV-empfindlicher ist.

LG
Aw: Pigmentflecken, große Poren,.. [Beitrag #1619 ist eine Antwort auf Beitrag #1466] Tue, 30 August 2016 20:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tiki ist gerade offline  tiki
Beiträge: 9
Registriert: February 2016
Junior Member
Hast du schon was ?
Aw: Pigmentflecken, große Poren,.. [Beitrag #1957 ist eine Antwort auf Beitrag #1466] Sun, 12 November 2017 19:05 Zum vorherigen Beitrag gehen
Moself ist gerade offline  Moself
Beiträge: 15
Registriert: November 2017
Ort: Berlin
Junior Member
machen dich nur schöner
Vorheriges Thema: Frage zu Shea-Butter
Nächstes Thema: Hyaluronsäure?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Thu Nov 23 01:03:59 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01644 Sekunden