Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Neurodermitis » Melkfett um Haut geschmeidiger zu machen?
Melkfett um Haut geschmeidiger zu machen? [Beitrag #1636] Mon, 10 October 2016 18:56 Zum nächsten Beitrag gehen
Odalis ist gerade offline  Odalis
Beiträge: 1
Registriert: October 2016
Junior Member
Hi,

ich habe seit meiner Kindheit Neurodermitis. Die betroffenen Stellen sind extrem trocken, rissig, spannen und reißen. Die kortisonhaltigen Salben helfen zwar etwas, machen die Haut aber leider auch sehr dünn. Was dann eben wieder zu Rissen führt. Auf melkfett.info habe ich nun gelesen, dass man die verhornten Hautbereiche mit Melkfett pflegen kann. Ist das richtig? Oder sollte man das lieber sein lassen?

LG

[Aktualisiert am: Wed, 12 October 2016 07:02] vom Moderator

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Melkfett um Haut geschmeidiger zu machen? [Beitrag #1637 ist eine Antwort auf Beitrag #1636] Wed, 12 October 2016 07:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
derminfo.de ist gerade offline  derminfo.de
Beiträge: 26
Registriert: May 2006
Junior Member
Administrator
Melkfett ist sehr fettig und hat daher manchmal eher unangenehme Eigenschaften. In den meisten Fällen wird es wohl bei Neurodermitis sinnvoller sein, auf eine Creme zurück zu greifen.
Aw: Melkfett um Haut geschmeidiger zu machen? [Beitrag #1738 ist eine Antwort auf Beitrag #1636] Sat, 08 April 2017 14:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
FMeier ist gerade offline  FMeier
Beiträge: 5
Registriert: January 2017
Ort: Wien
Junior Member
Guten Tag!

Selbst habe ich keinerlei Erfahrungen mit dem Melkfett, kann mir aber auch nicht so gut vorstellen, dass sich das wirklich angenehm auf der Haut anfühlt und daher sehe ich es als keine Option dies jemals auszuprobieren.

Bist du denn eigentlich Raucher? Ich habe nämlich an meiner Haut festgestellt, dass es da schon eine positive Veränderung gab, seit ich den normalen Zigaretten abgeschworen habe und mir stattdessen die E-Zigarette bestellt habe und auch regelmäßig nutze.

[Aktualisiert am: Thu, 08 June 2017 21:47] vom Moderator

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Melkfett um Haut geschmeidiger zu machen? [Beitrag #1782 ist eine Antwort auf Beitrag #1636] Thu, 08 June 2017 21:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ariadne ist gerade offline  Ariadne
Beiträge: 3
Registriert: June 2017
Ort: Brandenburg
Junior Member
Hallo,
die Verwendung von Melkfett bei Ekzemen/Neurodermitis kann nicht empfohlen werden, da es zu Wärmestau führt und somit Rötungen und Juckreiz provozieren kann. Am besten leichtere Formulierungen verwenden, außer im Winter, da kann man auch mal zur Salbe greifen. Wichtig ist, dass auch diese weder Paraffin noch Lanolin (Wollwachs) enthalten. Ansonsten ist die Verwendung von Schwarztee-Umschlägen sehr zu empfehlen, gerne auch mehrere Male am Tag (den Tee 10 Min. ziehen lassen, für 10 Minuten in den Schüssel eine Mullbinde reinlegen, diese dann für 10 Minuten auf die betroffenen Hautpartien auflegen).
Gute Besserung!
Aw: Melkfett um Haut geschmeidiger zu machen? [Beitrag #1788 ist eine Antwort auf Beitrag #1782] Tue, 20 June 2017 21:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Clyde ist gerade offline  Clyde
Beiträge: 8
Registriert: February 2016
Junior Member
Melkfett haben wir früher auf dem Bau benutzt, wenn die Haut total rissig geworden war.
Für das wofür Du es einsetzen willst, würde ich es mal mit Hanföl probieren, das besitzt zwar einen schlechten Namen, dafür aber auch hervorrragende Eigenschaften. Hier kannst Du Dir das mal ansehen (greenpassion.ch), sind viele nützliche Informationen zu finden

[Aktualisiert am: Tue, 20 June 2017 21:59] vom Moderator

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Melkfett um Haut geschmeidiger zu machen? [Beitrag #1793 ist eine Antwort auf Beitrag #1782] Fri, 23 June 2017 10:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
manni1000 ist gerade offline  manni1000
Beiträge: 2
Registriert: May 2017
Ort: Münster
Junior Member
Ariadne schrieb am Thu, 08 June 2017 21:37
Hallo,
die Verwendung von Melkfett bei Ekzemen/Neurodermitis kann nicht empfohlen werden, da es zu Wärmestau führt und somit Rötungen und Juckreiz provozieren kann. Am besten leichtere Formulierungen verwenden, außer im Winter, da kann man auch mal zur Salbe greifen.

das ist korrekt! Laut melkfett.info/anwendung-kosmetik ist Melkfett deshalb nur bedingt empfehlenswert bei Neurodermitis! Das denken leider viele, dass Melkfett die Lösung des Problems ist, da die Haut trocken und rissig ist.

[Aktualisiert am: Fri, 23 June 2017 19:33] vom Moderator

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Melkfett um Haut geschmeidiger zu machen? [Beitrag #1796 ist eine Antwort auf Beitrag #1636] Sun, 25 June 2017 13:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MarleneBreuer ist gerade offline  MarleneBreuer
Beiträge: 1
Registriert: April 2017
Ort: München
Junior Member
Ich würde meinen Vorrednern Recht geben. Ich habe selbst schon mal Melkfett ausprobiert, aber das "wärmt" die haut einfach zu sehr.
Besser ist es, Cremes zu verwenden, die zwar genügend Fett enthalten, die Haut aber nicht so "zukleistern".

Mir helfen z.B. Optiderm Lotion und die Rich Care Cream von Le Manoir

Lg Marlene
Aw: Melkfett um Haut geschmeidiger zu machen? [Beitrag #1820 ist eine Antwort auf Beitrag #1796] Wed, 19 July 2017 14:15 Zum vorherigen Beitrag gehen
Drumi ist gerade offline  Drumi
Beiträge: 4
Registriert: June 2017
Ort: München
Junior Member
Ich find generell Fett oder fettige Cremes nicht sehr angenehm auf der Haut, hast du schonmal Pflegemilch oder Pflegeschaum ausprobiert, die haben schon eine deutlich andere Konsistenz und wirken auch gut, zumindest bei mir. Eine Freundin hat mir da mal einen veganen Schaum gegen trockene Haut empfohlen ( https://***.regulat-beauty.com/produkt/wonderful-mousse-extr a-rich/), der erhöht die Feuchtigkeit und kühlt auch schön. Ich würde da einfach mal Verschiedenes ausprobieren

[Aktualisiert am: Wed, 26 July 2017 08:35] vom Moderator

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Immer wieder kleine Entzündungen auf dem Finger
Nächstes Thema: Niedriger Blutdruck und Neurodermitis?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fri Nov 24 21:14:33 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00587 Sekunden