Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Sonstige Hautkrankheiten » Rosazea mit Kräutern heilen (Rosazea)
Rosazea mit Kräutern heilen [Beitrag #1922] Mon, 09 October 2017 18:05 Zum nächsten Beitrag gehen
wilhelmgummersbach ist gerade offline  wilhelmgummersbach
Beiträge: 2
Registriert: October 2017
Ort: Gummersbach
Junior Member
Ich würde mit euch gerne die Erfahrungen eines guten Freundes teilen. Rosazea kann dank eines Kräuterwassers aus 75 Heilpflanzen innerhalb von drei Wochen verschwinden.

Mein Freund hat vor 3 bis 4 Jahren Rosazea Symptome auf seiner Nase gehabt. Unterschiedliche Hautärzte verschrieben ihm Cremes und Medikamente. Unter diesen Cremes waren auch Steroidcremes.

Die Wirkung dieser Behandlungen war nicht besonders effektiv und nach kurzer Zeit sind die Symptome zurückgekommen. Er hat sich sogar einer Laserbehandlung unterzogen.
Die Fachärzte konnten ihm keine dauerhafte Linderung und eine völlige Genesung garantieren. Infolge seiner Behandlung hat sich zusätzlich zu seinen Hautproblemen eine besondere Empfindlichkeit seiner Lippen entwickelt.

Glücklicherweise, riet ihm einer der Hautärzte dazu, ein Arquebusade Kräuterwasser aus 75 Heilkräutern zu benutzen. Nach ungefähr drei Behandlungswochen und nach der Anwendung von 3 x 100 ml dieses Produktes, sind die Entzündungen und seine Rosazea vollständig verschwunden.

Ich wollte das nur mal mit euch teilen, weil es schon verrückt ist was einfache Kräuter bei solch einer hartnäckigen Krankheit bewirken können.
Aw: Rosazea mit Kräutern heilen [Beitrag #1925 ist eine Antwort auf Beitrag #1922] Tue, 17 October 2017 14:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinkyfee ist gerade offline  Pinkyfee
Beiträge: 34
Registriert: June 2017
Ort: Hamburg
Member
Also ich leide selbst an Rosazea an den Wangenknochen und hab schon so ziemlich alle Kosmetika in der Richtung durchprobiert. Manche helfen und manche machen es nur schlimmer.

Das Problem ist einfach, dass die Rosazea in der Regel in Schüben verläuft. Wenn die Rosazea jetzt aktuell besser geworden ist und das Kräuterwasser (mit 44 Euro echt kein Schnäppchen) gerade angewandt wurde, könnte man meinen, dass es dafür verantwortlich ist. Aber 3 Wochen sind kein langfristiger Behandundlungszeitraum, um da eine belastbare Aussage zu treffen.

Vielleicht hat er in der Zeit keinen Alkohol getrunken oder wenig Zucker gegessen? Man sollte eine Art Rosazea-Tagebuch führen und täglich sämtliche Nahrungsmittel und Kosmetika aufschreiben, sowie den Verlauf der Rosazea. Dann kann man Zusammenhänge analysieren.

Erst nach einigen Monaten kann man da sagen, welches Gesichtswasser vielleicht etwas bringt und welches nicht. Ich hatte schon monatelang teure Cremes genutzt und aufeinmal ist die Rosazea viel schlimmer geworden.

Die Ernährung ist letztlich der Schlüssel für ein besseres Hautbild. Es gibt da mittlerweile Studien zu, dass Zucker und Weizen die Rosazea begünstigen ( z.B. https://derma-net-online.de/die-richtige-ernaehrung-bei-rosa cea/ ). Damit würde ich anfangen und Kosmetika wirken aus irgendeinem Grund bei jedem anders.

Ich nutze Produkte von Rosaceacare und Gladskin und bin damit soweit zufrieden, allerdings weiß ich auch, dass die gleichen Cremes bei andere Rosazea-Betroffenen eine Verschlimmerung des Hautbilds hervorgerufen haben.

Laserbehandlungen funktionieren übrigens nicht bei einer flächigen Rötung. Das geht höchstens bei Couperose oder bei vereinzelt roten Äderchen.
Aw: Rosazea mit Kräutern heilen [Beitrag #1943 ist eine Antwort auf Beitrag #1925] Thu, 02 November 2017 17:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wilhelmgummersbach ist gerade offline  wilhelmgummersbach
Beiträge: 2
Registriert: October 2017
Ort: Gummersbach
Junior Member
Hallo Pinkyfee,

Rosaceacare ist auch auf Kräuterbasis oder? Gladscare nicht so wie ich das lese oder liege ich da falsch?

Hast du bisher solche Kräuterwasser benutzt? Schwellung und Schmerzen sind bei meinem Freund schon nach 6 Tagen zurückgeganen. Ich weiß nicht wie das bei anderen Gesichtswassern ist, aber ich glaube, dass der Erfolg bei dem Produkt an den 75 Kräutern liegt. Er hat wie du geschrieben hast schon mehr auf die Ernährung geachtet, aber das hat er ja eigentlich auch schon vorher als er die vom Arzt verschriebenen Cremes benutzt hat. Deswegen habe ich mir gedacht, dass ich das mit euch teile. Ich benutze das Kräuterwasser mittlerweile selber, aber nicht für Rosazea sondern für Brandnarben, die ich mir beim grillen zugezogen haben.

Beste Grüße,
Wilhelm

PS: Im Anhang habe ich ein vorher nachher Bild von meinem Freund.
  • Anhang: Ladislaus.jpg
    (Größe: 31.88KB, 7 mal heruntergeladen)
Aw: Rosazea mit Kräutern heilen [Beitrag #1944 ist eine Antwort auf Beitrag #1922] Thu, 02 November 2017 17:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ute1967 ist gerade offline  Ute1967
Beiträge: 2
Registriert: November 2017
Ort: Marienheide
Junior Member
Da hat wohl noch jemand den Weg zum Arquebusade Kräuterwasser gefunden. Ich will die Erfahrungen deines Freundes mal mit meinem Erfahrungsbericht bestärken.

Vor einem halben Jahr begann sich meine Haut zu röten und rote Punkte verteilten sich über mein ganzes Gesicht. Die Diagnose damals war, die mir bis dahin unbekannte Rosazea. Mein Arzt sagte mir, ich sollte Antibiotika und Cremes nehmen um die Krankheit in den Griff zu bekommen. Leider schlugen auch nach 6 Wochen weder die Cremes, noch das Antibiotika vernünftig an, sodass ich mich im Internet nach Alternativen umschaute. Ich habe einige Hausrezepte und Kräuterprodukte ausprobiert. Viele Kräutermischungen verbesserten das Hautbild, aber die Rötung verschwand weder komplett, noch verschwanden die Adern in meinem Gesicht. Eine Nachbarin hat mir dann das Arquebusade Kräuterwasser empfohlen. Ich habe es mir sofort besorgt, weil ich mir dachte dass die 75 Kräuter aus dem Arquebusade Kräuterwasser vielleicht mehr Wirkung erzielen als meine Kräuterrezepte, die meistens nur auf einem Kraut beruhten. Mit dem neuen Produkt hatte ich tatsächlich Glück. Nach nur einem Monat war die Rosazea weg. Für mich hat sich die Investition wirklich gelohnt. Ich empfehle das Arquebusade Kräuterwasser für alle, die von herkömmlichen Mitteln enttäuscht wurden und eine unkomplizierte Kräuterlösung bei Rosazea suchen.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Aw: Rosazea mit Kräutern heilen [Beitrag #1967 ist eine Antwort auf Beitrag #1922] Tue, 14 November 2017 23:33 Zum vorherigen Beitrag gehen
Lovena ist gerade offline  Lovena
Beiträge: 21
Registriert: August 2017
Ort: Duisburg
Junior Member
Weiß nicht ob man es damit heilen kann aber es gibt auf jeden Fall die Möglichkeit eine Heilung zu finden.
Ich selber habe mir diverse Informationen gesucht gehabt weil ich so komische Punkte im Gesicht hatte ( rötungen gesicht ) und einfach kein Mittel gefunden habe welches helfen kann.
Auf jeden Fall habe ich aber eine Creme gefunden die ich in der Apotheke gekauft habe..die trage ich regelmäßig auf und es bringt auch was Smile

Wie sieht es denn bei dir aus ?

Alles gute !
Vorheriges Thema: Facelifting - Was muss man beachten
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Nov 18 14:45:00 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01664 Sekunden