Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Akne » Über 30 und immer noch Akne
Über 30 und immer noch Akne [Beitrag #322] Sun, 23 August 2009 12:39 Zum nächsten Beitrag gehen
maria
Beiträge: 1
Registriert: August 2009
Junior Member
Hi, ich bin ber 30 und leide immer noch unter Akne.
Kann mir jemand einen ganzheitlich denkenden und behandelnden Hautarzt in Wien empfehlen?
Vielen Dank fr jeden Hinweis!
Re: Über 30 und immer noch Akne [Beitrag #357 ist eine Antwort auf Beitrag #322] Wed, 16 December 2009 12:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flummi ist gerade offline  flummi
Beiträge: 3
Registriert: December 2009
Junior Member
kenne mich in Wien leider nicht aus- wrde aber vielleicht eher zum Heilpraktiker gehen.
Mir hat die chinesische Medizin ( insbesondere mit Krutern ) und Eigenblutbehandlungen sehr gut getan.
Re: Über 30 und immer noch Akne [Beitrag #377 ist eine Antwort auf Beitrag #322] Tue, 16 February 2010 23:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steffi010 ist gerade offline  Steffi010
Beiträge: 1
Registriert: February 2010
Junior Member
Hatte auch lange wirklich sehr schlimme Akne. Nicht nur im Gesicht, sondern auch auf dem Hals und auf dem Rcken, was sogar beim Schlafen richtig doll schmerzte. Traute mich lange nicht in Freibad und auch bei der Partnersuche war es schwer bei mir, weil ich mich niemanden ansprechen traute. Von diversen antibakteriellen Tinkturen bis hin zu starken Tabletten habe ich alles probiert, doch die Akne kam immer wieder. Mittlerweile helfe ich mir mit Vemma (vemma.at.im) ab, dass ist ein Getrnk mit viel Mangosteenfrucht und wirkt daher schon von innen her sehr entzndungshemmend. Packt somit das Problem von der Wurzel. War anfangs misstrauisch, aber das Zeug hilft tatschlich. Hoffe mit diesem Tipp vielleicht dem ein oder anderen geholfen zu haben. Alles Liebe Steffi
Re: Über 30 und immer noch Akne [Beitrag #393 ist eine Antwort auf Beitrag #322] Wed, 14 April 2010 18:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lila89 ist gerade offline  lila89
Beiträge: 1
Registriert: April 2010
Ort: Freiburg
Junior Member
Hallo,

Wenn du mit 35 Jahren noch Akne hast wie du sagst gehe ich davon aus das es bei dir ein Proplm ist das du schon lange Jahre hast ?

Ich kann dir keinen Hautarzt empfehlen aber ich wrde mich mal bei einem ber eine Aknenormin Behadlung beraten lassen. Bei hartnckiger Arkne ist es eigentlich die letzte Lsung..jedenfalls anscheinend fr viele.
Re: Über 30 und immer noch Akne [Beitrag #453 ist eine Antwort auf Beitrag #322] Wed, 08 December 2010 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
orange2004 ist gerade offline  orange2004
Beiträge: 1
Registriert: December 2010
Ort: Wiener Neustadt
Junior Member
Hallo Maria!
Akne ist eine lstige Sache!
Durch Zufall bin ich irgendwann ber die Begriffe Manukahonig und Manukal gestolpert und habe mich dann eingehender damit beschftigt. Unter anderem sind sie ein natrliches Heilmittel gegen Akne!Funktioniert folgendermaen: Die Akne-Infektion kommt ja daher, da die Haut bei den Haar-Follikeln mehr l produziert und die ffnungen bei den Follikeln durch abgestorbene Hautzellen verstopft werden. Das hinter den Hautzellen eingeschlossene l wird durch Bakterien infiziert und der ganze Bereich entzndet sich.
Das Manuka-Teebaum-l wirkt hocheffektiv gegen Gram-postive Bakterien, die in Akne-Infektionen vorkommen. Das l durchdringt die abgestorbenen Hautzellen des verstopften Follikels und ttet die Bakterien ab - gleichzeitig setzt dadurch der Heilprozess ein und es kommt kaum zu Narbenbildung. Eine spezielle Manuka-Honig-Creme hat die selbe Wirkung und spendet gleichzeitig Hautfeuchtigkeit - bei synthetischen Akne-Mitteln trocknet die Haut oft aus.
Anbei ein Link, wo du solche Produkte bekommen kannst. Leider ist die Beschreibung zu den diversen Haut-Behandlungsmglichkeiten auf dieser Seite in Englisch. Du findest alles unter "Skin Treatments".
Ich hoffe, da ich dir einen guten Tip gegeben habe.
LG, Herbert
http://manukahonig1.com/manu-manukahautpflegeprodukte.php
icon14.gif  Re: Über 30 und immer noch Akne [Beitrag #522 ist eine Antwort auf Beitrag #322] Mon, 23 May 2011 19:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Julia1980 ist gerade offline  Julia1980
Beiträge: 1
Registriert: May 2011
Ort: Bremen
Junior Member
Hallo,

ich bin Julia, 30 Jahre, komme aus Kiel und mchte euch an dieser Stelle ebenfalls gerne von meinen Hautproblemen berichten:

Nach einem jahrelangen Kampf gegen meine immer wiederkehrenden Hautprobleme, bin ich dank meines kompetenten Hautarztes (ich habe schon etliche besucht) scheinbar endlich auf eine einfache und verhltnismig kostengnstige Lsung gestoen.
Zuvor haben ich alles Mgliche ausprobiert, um meine Hautprobleme endlich in den Griff zu bekommen (mit Mitte 20 war das damals wirklich psychisch schwer zu verkraften). Ich habe wohl schon so wirklich alle Mittelchen (Waschlotionen, Cremes, Make-ups, Antibiotikersalben, Nahrungsergnzungsmittel, Naturheilkunde, Darmsanierung und noch unendlich Vieles mehr ausprobiert), doch wirklich Nichts hat langfristig geholfen. Tausende von Euros habe ich sicherlich schon dafr ausgegeben - Alles vergeblich!

Was bei mir wirklich geholfen hat war eine „Nulltherapie“ fr mehrere Monate: Keine Seifen, keine Cremes (wirklich nie!), kein Make-up (hchstens leichtes Puder) fr mehrere Wochen bis Monate. Was ich bisher nicht wusste, dass man durch jahrelange falsche Pflege seine Haut „berpflegen“ kann und sich somit im Einzelfall schwere Hautprobleme entwickeln knnen, die nur sehr langsam wieder abklingen. Naturkosmetik ist hier genauso Auslser wie handelsbliche Kosmetikprodukte.

Wie auch immer, mein Hautarzt riet mir mein Gesicht nur noch mit dem hier: http://www.apomio.de/preisvergleich/dermowas-compact-100-g-d r-august-wolff.html (morgens und abends) zu waschen, sonst wirklich nichts. Und was soll ich sagen: Meine Hautprobleme haben sich bis heute gravierend zurckgebildet! Natrlich schuppte und spannte die Haut ab und an mal mehr, mal weniger. Besonders im Winter nicht immer einfach. Fr Extremflle verschrieb mir der Arzt eine leichte Salbe auf Wasserbasis (Metrodinazol): absolut kein berpflegungseffekt!

Das seifenfreie Waschstck ist seitdem mein absolutes Lieblingsstck (und es kostest nicht viel und ist so ergiebig, dass man ber 6-8 Monate) damit auskommt. Warum ich trotzdem hier schreibe? Nein, ich habe keinen Werbevertrag mit dem Hersteller, ist auch nicht ntig, denn bei dem geringen Preis im Verhltnis zu dem im Fernsehen beworbenen Produkten ist dies sicherlich hinfllig. Im Gegenteil, ich mchte gerne Betroffene an meinem Glck teilhaben lassen. Probiert es aus. Die Nulltherapie muss allerdings konsequent durchgezogen werden! Und kostet euch auf jeden Fall kein Geld!

Zu guter Letzt nun doch einmal eine Frage an euch, vielleicht habt ihr ja hnlich gute Erfahrungen mit seifenfreien Waschstcken gemacht. Ich bin gerade im Internet auf mehrere hnliche Produkte gestoen. Kennt einer vielleicht den Reinigungsschaum vom selben Hersteller und hat ebenfalls gute Erfahrungen damit gemacht? Wrde das gerne mal ausprobieren, weil es etwas handlicher wre und weil ich dem Hersteller vertraue.

So, dann haut mal in die Tasten, ich freue mich ber eure Antworten!

Liebe Gre,

Julia


Halt den Mann, die Kuh will beißen.
Re: Über 30 und immer noch Akne [Beitrag #561 ist eine Antwort auf Beitrag #322] Thu, 28 July 2011 17:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
redroses1979 ist gerade offline  redroses1979
Beiträge: 3
Registriert: July 2011
Ort: Santa Ponsa
Junior Member

index.php/fa/94/0/huhu, ich kann dir eine Lsung anbieten, wenn du bei Facebook sein solltest, gebe bei Suchen mal bitte Haben sie Hautprobleme ein. Dort gelangst du in meine Gruppe und dort kannst du alles nachlesen und Bilder einsehen ber eine Creme die echt der helle Wahnsinn ist. Habe sie bei mir selber auch angewendet und Freunde und Bekannte, sie sind alle hell auf begeistert. wenn du noch fragen haben solltest kannst du dich gerne nochmal Melden. Lg Andrea oder gehe mal auf die Internetseite

http://www.jb-repair.com/

dort kannst du die Creme im Internet selber bestellen, es ist echt eine Creme die mal etwas bringt. In allen mglichen bereichen
Aw: Re: Über 30 und immer noch Akne [Beitrag #732 ist eine Antwort auf Beitrag #561] Mon, 09 July 2012 11:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
annaK ist gerade offline  annaK
Beiträge: 3
Registriert: July 2012
Ort: Berlin
Junior Member
Ich hatte jahrelang ganz schlimme Akne!!!! Kein Arzt konnte mir helfen, ich habe tausende Produkte ausprobiert!!!! Nichts hat geholfen!!!! Ich habe starke Pollenallergie und starken Stress, beruflich wie privat. Ich fand mich bereits damit ab, als ich mir DURCH ZUFALL MAGNESIUM PRÄPARAT kaufte!!!....weil ich wieder mehr SPORT mache.....(Magnesium + B Vitamine von Doppelherz/Drospa)....WIE EIN WUNDER...ist die AKNE VERSCHWUNDEN!!!!! Und zwar GÄNZLICH!!!! Ich vermute, dass durch den extremen STRESS über Jahre mein Körper einen extrem hohen Magnesium und B6 BEDARF HATTE!!!!!


Kein Arzt ist bisher darauf gekommen!!!!

VERSUCHT ES EINFACH!!!! MANCHMAL sind es ja die kleinen Dinge1!! Smile)

Viel Glück!!!!

Aw: Über 30 und immer noch Akne [Beitrag #745 ist eine Antwort auf Beitrag #322] Mon, 23 July 2012 14:42 Zum vorherigen Beitrag gehen
Finchen ist gerade offline  Finchen
Beiträge: 13
Registriert: December 2011
Junior Member
Ph-neutrale Seife oder wirklich nur mit Wasser das Gesicht waschen hat mir im Teenageralter sehr geholfen. Ich habe von meinem Arzt eine Tinktur verschrieben bekommen, die mir bei der Bekämpfung der Pickel ebnfalls sehr dienlich war.
Vorheriges Thema: Magnesium+B Vitamine helfen super gegen AKNE!!!!!!!
Nächstes Thema: ALADDIN Magic Herb
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Nov 22 10:10:15 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01046 Sekunden