Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Sonstiges » Off topic » Akne genetisch? (Akne genetisch?)
Akne genetisch? [Beitrag #765] Sat, 04 August 2012 16:28 Zum nächsten Beitrag gehen
Stella ist gerade offline  Stella
Beiträge: 1
Registriert: August 2012
Junior Member
weisst jemand ob Akne vulgaris genetisch auf die neue Generation übertragen wird? mein Mann hat auf dem Rücken, "Akne vulgaris" ( ich denke vielleicht auch "Akne conglobata" ) . vor kurzem habe ich erfahren, dass sein Vater genauso Pickeln auf dem Rücken hatte ( er ist verstorben ). Ich habe RIESENGROSSE ANGST, dass meine Kinder das Gleiche auch bekommen können. Ich selbst hatte so was nie und niemand aus meiner Familie.
Könnt Ihr mir aus Eurer Erfahrung oder auch auf das Wissen basiert schreiben, ob es von Generation zu Generation rübergeht und wie hoch ist das Risiko dass mein Kind das auch haben wird? Ich habe Angst
Vielen Dank
Aw: Akne genetisch? [Beitrag #885 ist eine Antwort auf Beitrag #765] Thu, 28 March 2013 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daphne ist gerade offline  Daphne
Beiträge: 10
Registriert: March 2013
Ort: Berlin
Junior Member
Von dieser Akne-Form habe ich noch nicht so viel gehört.
Vielleicht helfen dir diese Informationen hier ein wenig weiter. Inwieweit es genetisch vererbbar ist, müsste man beim Arzt ermitteln lassen. Jedenfalls lasse dich nicht beunruhigen. Solange man nichts mit Sicherheit weiß, fressen einen die Sorgen nur auf.

Beste Grüße,
Daphne


Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen. (Werner Finck)
Aw: Akne genetisch? [Beitrag #1031 ist eine Antwort auf Beitrag #765] Mon, 19 August 2013 13:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sakra ist gerade offline  Sakra
Beiträge: 7
Registriert: August 2013
Ort: Nähe Bremen
Junior Member
Ich würde das auch erst einmal vom Arzt abklären lassen und nicht gleich in Panik geraten. Ich zum Beispiel habe als einzige in der Familie starke Probleme mit der Haut und sonst hat das wirklich keiner. Wir fragen uns immer noch wie und woher das kommt.
Aw: Akne genetisch? [Beitrag #1058 ist eine Antwort auf Beitrag #765] Tue, 10 September 2013 14:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MariLou ist gerade offline  MariLou
Beiträge: 5
Registriert: September 2013
Ort: Hessen
Junior Member
Bei mir war das auf jeden Fall so. Die ganze Familie meiner Mutter hatte Akneprobleme und deshalb blieb ich auch nicht davon verschont. Aber ich würde deswegen auch nicht in Panik geraten. Ich bin mit meiner Tochter beim ersten Anzeichen einer Akne zum Hautarzt gegangen und seitdem ist sie dort in Behandlung und hatte es deshalb auch nie so schlimm wie ich. Nur Mut!
Aw: Akne genetisch? [Beitrag #1759 ist eine Antwort auf Beitrag #765] Fri, 26 May 2017 10:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ja, es ist wirklich so. Mein Vater hatte Akneprobleme und jetzt habe ich, aber nicht so schlimm wie beim Vater. Die Tatsache bleibt bestehen.
Aw: Akne genetisch? [Beitrag #1775 ist eine Antwort auf Beitrag #765] Wed, 07 June 2017 14:01 Zum vorherigen Beitrag gehen
Pinkyfee ist gerade offline  Pinkyfee
Beiträge: 34
Registriert: June 2017
Ort: Hamburg
Member
Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Ich habe als einzige in der Familie Akne. Ich würde mal meinen Arzt fragen, vielleicht weiß der eine Antwort darauf.
Vorheriges Thema: Angst vor dem Augenlasern
Nächstes Thema: Safaga Reise
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Nov 18 01:29:41 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01133 Sekunden