Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Psoriasis » Juckende abschuppende Bläschen am Fuß! HILFE!
Juckende abschuppende Bläschen am Fuß! HILFE! [Beitrag #1016] Sun, 04 August 2013 19:17 Zum nächsten Beitrag gehen
Mancly ist gerade offline  Mancly
Beiträge: 2
Registriert: August 2013
Junior Member
Hallo liebe Community!
Ich habe nun seit mehr als einem Jahr an meinem Fußballen Probleme. Es treten immer wieder juckende Bläschen auf, die sich nach ein paar Tagen als abgestorbende Hautreste abtragen lassen. Es entstehen hierbei immer wieder Risse in der sowieso schon beschädigten Haut. Da sich dieser Vorgang immer wieder wiederholt ist die Haut an der Stelle sehr dünn geworden und schmerzhaft.

Ich war schon bei etlichen Ärzten, habe immer wieder Salben verschrieben bekommen die so gut wie alle auch zunächst Erfolg erzielten (das Ganze bildete sich etwas zurück), jedoch brach die Krankheit immer wieder erneut aus. Ich weiß mir einfach nicht mehr zu helfen. Vor allem in den letzten paar Wochen hat es sich zudem vergrößert und die Schmerzen werden immer größer. Ich habe wirklich keine Ahnung mehr was ich machen soll.

Ich bitte um eure Hilfe und bin für jede Antwort dankbar.
Bilder sind angehängt.

Danke im vorraus!
  • Anhang: DSCI0270.JPG
    (Größe: 332.15KB, 905 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Sun, 04 August 2013 19:24]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Juckende abschuppende Bläschen am Fuß! HILFE! [Beitrag #1017 ist eine Antwort auf Beitrag #1016] Mon, 05 August 2013 12:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Olaf69 ist gerade offline  Olaf69
Beiträge: 1
Registriert: August 2013
Ort: Lengerich
Junior Member

Mancly schrieb am Sun, 04 August 2013 19:17
Hallo liebe Community!
Ich habe nun seit mehr als einem Jahr an meinem Fußballen Probleme. Es treten immer wieder juckende Bläschen auf, die sich nach ein paar Tagen als abgestorbende Hautreste abtragen lassen. Es entstehen hierbei immer wieder Risse in der sowieso schon beschädigten Haut. Da sich dieser Vorgang immer wieder wiederholt ist die Haut an der Stelle sehr dünn geworden und schmerzhaft.

Ich war schon bei etlichen Ärzten, habe immer wieder Salben verschrieben bekommen die so gut wie alle auch zunächst Erfolg erzielten (das Ganze bildete sich etwas zurück), jedoch brach die Krankheit immer wieder erneut aus. Ich weiß mir einfach nicht mehr zu helfen. Vor allem in den letzten paar Wochen hat es sich zudem vergrößert und die Schmerzen werden immer größer. Ich habe wirklich keine Ahnung mehr was ich machen soll.

Ich bitte um eure Hilfe und bin für jede Antwort dankbar.
Bilder sind angehängt.

Danke im vorraus!


Hallo Mancly,

für mich hört sich das sehr nach einem Seborrhoisches Ekzem an. Auslöser könnte zB Stress sein, ein geschwächtes Immunsystem oder die Nebenwirkungen eines Medikaments.

Dies sollen wohl die häufigsten Auslöser sein, bei mir ist es Stress. Zur Behandlung kann ich dir die Phototherapie empfehlen. Natürlich nur unter Ärztlicher Aufsicht.

Und einen Arzt solltest du eh in jedem Fall aufsuchen, um eine Expertenmeinung einzuholen.

Gruss und gute Besserung!

Olaf

Aw: Juckende abschuppende Bläschen am Fuß! HILFE! [Beitrag #1018 ist eine Antwort auf Beitrag #1017] Mon, 05 August 2013 14:58 Zum vorherigen Beitrag gehen
Mancly ist gerade offline  Mancly
Beiträge: 2
Registriert: August 2013
Junior Member
Hallo Olaf,
erstmal danke für die schnelle Antwort!
Das Problem ist ja das ich schon bei vielen Ärzten war deswegen und immer wieder wegen was anderem behandelt wurde. Einmal hieß es es ist ein Pilz, dann sei es ein Ekzem und ein Arzt wusste sich auch gar nicht zu helfen hat aber trotzdem eine Salbe verschrieben. Ich wende mich an das Forum, weil ich den Diagnosen der Ärzte nicht mehr richtig vertraue.
Deinen Vorschlag habe ich bei Google eingegeben und mir vor allem die Bilder dazu angesehen. Ich denke nicht unbedingt das es das ist..

Die Haut an der Stelle ist sehr verhornt aber dennoch sehr dünn und äußerst empfindlich. Es ist eine dünne Hautschicht mit etwas Hornhaut darauf, welche sich nach der juckenden Bläschenbildung ablöst und anschließend die dünne Hautschicht preisgibt, oft blutet es zudem noch.

Wie gesagt danke für die Antwort und vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?
Vorheriges Thema: Die Ursache kann im Darm liegen!!!!
Nächstes Thema: Heilung am toten Meer??
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon Nov 20 01:21:22 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00698 Sekunden