Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Akne » Dringende fachliche Hilfe!Ist das wirklich Akne? (Selbst Dermatologe ist ratlos-schon so viel probiert)
icon9.gif  Dringende fachliche Hilfe!Ist das wirklich Akne? [Beitrag #1593] Thu, 07 July 2016 11:12 Zum nächsten Beitrag gehen
Claudia Evelyn ist gerade offline  Claudia Evelyn
Beiträge: 1
Registriert: July 2016
Ort: Werdau
Junior Member
Hallo,ich weis wirklich nicht mehr,was ich machen soll.Ich bin 26 Jahre alt und habe mit 14 die Pille verschrieben bekommen-wegen der Hautprobleme.Vor 2 Jahren habe ich sie abgesetzt und es war/ist schlimmer denn je.Ich war bei verschiedenen Dermatologen,Heilpraktikern und auch beim Frauenarzt-Hormontest.Angeblich war da alles ok.Ich habe verschiedenen (auch sehr teure)Pflegeserien ausprobiert,Salben,Crémes,Dampfbäder usw.Selbst mit Eigenurin habe ich es versucht.Nichts hat eine wirkliche Besserung gebracht.Ich habe hauptsächlich im Wagenbereich Knoten,mal mit Eiter,mal ohne.Immer entzündet.Auch das restliche Gesicht,sowie Rücken und Dekolleté sind betroffen-hier ist es jedoch nicht ganz so schlimm.Besonders schlimm wird es,nachdem meine Periode vorbei ist.(Aber angeblich ist ja mit den Hormonen alles gut)Mir wurde zur Bioresonanzmethode geraten-ich überlege nun den Gynäkologen zu wechseln,weil das kann ja nicht ernsthaft die Lösung sein...
Mir kam aber die Frage auf,ob es denn wirklich Akne sei.Ich hatte auch schon einmal die Röschflechte und auch so habe ich immer mal raue Stellen,manchmal schuppig.Vielleicht ist es ja eine Flechte?Oder irgendwas.Ich bin einfach ratlos Sad Anbei ein Bild aus "besseren Tagen",momentan ist es 5 Mal so schlimm Sad Ich bin wirklich über jeden Rat,der über den Tellerrand hinaus geht,dankbar!

[Aktualisiert am: Thu, 07 July 2016 11:13]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dringende fachliche Hilfe!Ist das wirklich Akne? [Beitrag #1723 ist eine Antwort auf Beitrag #1593] Tue, 14 February 2017 00:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dermaelke ist gerade offline  dermaelke
Beiträge: 10
Registriert: March 2016
Junior Member
Interessant, dass du beschreibst, dass es nach dem Absetzen der Pille schlimmer geworden ist. Das ist gar nicht mal so abwägig. Du musst wissen, dass Du durch die Einnahme der Pille deinem Körper einfach mit Hormonen "vollhaust" . Nach dem dein Körper die Pille abgesetzt hast, muss er erst einmal wieder alles in Ordnung bringen. Durch die Pille warst du total übersäuert. Die Säure muss jetzt vom Körper abgetragen werden und das geschieht nunmal auch über die Haut.

Seit wann hast Du die Pille abgesetzt?

Falls der "schiefe" Hormonhaushalt der Grund dafür sein könnte, rate ich Dir zu einer gesunden Ernährung und viel Bewegung. Grundlegend also zu seinem gesunden Lebensstil.
Aw: Dringende fachliche Hilfe!Ist das wirklich Akne? [Beitrag #1910 ist eine Antwort auf Beitrag #1593] Sun, 17 September 2017 19:01 Zum vorherigen Beitrag gehen
Lovena ist gerade offline  Lovena
Beiträge: 21
Registriert: August 2017
Ort: Duisburg
Junior Member
Es kann wirklich daran liegen, dass die Pille abgesetzt worden ist. Denn die Pille macht meistens eine reinere Haut und vor allem ist es auch so, dass die Hormone da eine große Rolle spielen.

Ich für meinen Teil habe mir bereits verschiedene Informationen zur [SPAM GELÖSCHT] gesucht und habe verschiedene Cremes, Salben usw gefunden.
Das beste wäre wenn man einfach zum Arzt geht - dass sollte für den Anfang wirklich reichen. Der kann einem auch helfen.

[Aktualisiert am: Sun, 08 October 2017 09:43] vom Moderator

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Produkt gegen Akne
Nächstes Thema: Aphten behandeln
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Nov 22 08:24:50 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01009 Sekunden