Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Laeuse / Kopflaeuse » Nyda L und Etopril
Nyda L und Etopril [Beitrag #224] Tue, 12 August 2008 21:24 Zum vorherigen Beitrag gehen
derminfo.de ist gerade offline  derminfo.de
Beiträge: 26
Registriert: May 2006
Junior Member
Administrator
Die beiden apothekenpflichtigen, insektizidfreien Kopflausmittel EtoPril (Dr. Wolff) und Nyda L (Pohl Boskamp) auf Dimeticon- basis fr Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr auf einem Kassenrezept verordnet werden.

Der Inhaltsstoff Dimeticon wirkt rein physikalisch: Der dnnflssige lartige Stoff dringt in die Atemwege der Parasiten ein und verschliet sie, so dass Luse, Larven und Eier ersticken.

Nicht nur uns wrde interessieren: Ist die Wirkung so gut wie erhofft??

Danke fr ein Feedback!
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Kopfläuse - Bin am Verzweifeln!!
Nächstes Thema: Feuer durch Sprays gegen Läuse
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Nov 22 04:43:00 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00941 Sekunden