Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Schuppen » Schuppen? Die Ärzte haben keinen b. Schimmer...
Schuppen? Die Ärzte haben keinen b. Schimmer... [Beitrag #63] Fri, 15 December 2006 11:37 Zum vorherigen Beitrag gehen
essener96 ist gerade offline  essener96
Beiträge: 1
Registriert: December 2006
Junior Member
KRANKHEITSBILD:

Sollten es berhaupt Schuppen sein, dann handelt es sich um
die kleinsten berhaupt! Sie sind nmlich hchstens von der Grsse eines Sandkorns.

Sie sind fettig, weshalb sie an der Kopfhaut haften, und nicht
rieseln, wie bei anderen Schuppen blich.

Betroffen ist die ganze Kopfhaut, und wenn man unter dem Haar mit dem Fingernagel kratzt, hat man gleich unter dem Nagel sehr viel von dieser fettigen formbaren weissen Masse. Kurz nach dem Duschen ist die Konsistenz wie bei Knetgummi, und bei trockener Kopfhaut rieselt es beinahe wie Pulver.

Wenn ich mir die Haare kahlrasiere, dann sieht man das ganze Debakel. Man kann dann EINIGES abschaben, und das Krankheitsbild verbessert sich solange bis die Haare wieder nachwachsen.

Da die ganze Kopfhaut angegriffen ist, kann der Wrmeaustausch nur noch ber die Stirn stattfinden, weshalb ich wie ein ELCH auf der Stirn schwitze.

DIAGNOSE DER RTZE:

Schuppen oder trockene Haut


Bisher benutze Medikamente:

Ausser den normalen Verdchtigen wie den Schuppenshampoos, darunter auch hochwertige medizinische, hatte ich auch:

-Dermovate mit propionian klobetazol

-Dexamethason-21-isonicotinat

viele andere, deren Packung ich nicht mehr habe.

Ausserdem habe ich noch FRANZBRANTWEIN versucht und
einen Aufguss von Brennesseln in Apfelessig.

Alles ohne Erfolg....
BIN FR HILFE UNENDLICH DANKBAR!!!
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht icon12.gif
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Seborisches Ekzem
Nächstes Thema: Konjaktwurzel bei Ekzem?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon Nov 20 12:30:55 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00910 Sekunden