Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Schuppen » Extremes Kopfjucken, kraftlose Haare und unreine Haut, kein Arzt kann helfen
Extremes Kopfjucken, kraftlose Haare und unreine Haut, kein Arzt kann helfen [Beitrag #931] Thu, 02 May 2013 20:50
DanielWin ist gerade offline  DanielWin
Beiträge: 1
Registriert: May 2013
Junior Member
Hallo liebes Forum!

Ich, männlich 20 Jahre habe jetzt seit 1 1/2 Jahren Probleme mit einer stark juckenden Kopfhaut und kleinen weißen Schuppen. Außerdem sind meine Haare viel, viel dünner, brüchig und kraftloser geworden.
Dazu kommt noch, dass ich auch seit dem Problem mit meiner Kopfhaut eine sehr unreine Haut bekommen habe. Hatte nie wirklich Pickel oder so und jetzt dauernd Mitesser usw. im Gesicht.

Zu allererst: Ich trinke weder Alkohol, rauche oder nehme andere Drogen. Zudem achte ich sehr auf meine Ernährung. Irgendwie hat alles angefangen, als ich ca. 10 mal fast monatlich Antibiotika gegen Nasennebelhöhlen- und Mandelentzündungen genommen habe. (Kann aber nicht genau sagen ob das der Auslöser war)

Ich war schon bei unzähligen Ärzten (Hautärzten, Allgemeinmediziner, Internisten, Heilpraktiker). Habe mehrmals Blutwerte kontrollieren lassen, Werte sind alle in Ordnung (Schilddrüse auch OK, HIV negativ). Auch Allergietests schlugen nicht aus, obwohl mein IGE 761 U/ml beträgt (Kuhmilch und Soja wurde nicht getestet).
Eine Darmfloraanalyse ergab zwar, dass ich zum einen zu wenig Enterococcus species und zum anderen zu viel Clostridium species und den Pilz Candida Tropicalis mit 2x10^4 (normal 1x10^3) habe, allerdings brachten eine mehrwöchige Antipilzdiät plus Nystatin und Amphotericin B bisher nichts. (Darmfloraaufbau mache ich natürlich zusätzlich).
Hautärzte meinten es wäre ein sebherroisches Ekzem. Allerdings halfen die Präparate und Shampoos nie wirklich. Ach, ja ich habe kurzes Haar, keine Läuse und habe schon wirklich jedes Shampoo getestet (von Apothekenprodukt, über Baby- und ph-neutrale Shampoos und Naturkosmetik, bis hin zu Drogerieprodukten wie Head&Shoulders). Habe mir auch schon eine Glatze geschorren, sobald die Haare etwas länger sind juckt es immer mehr... und die Haare wachsen auch wieder nur sehr dünn, kraftlos und brüchig nach)

Ich vermute das Problem kommt von innen. Bisher hat mir aber leider noch kein Arzt richtig helfen können.

Ich hoffe jemand kann mir vielleicht etwas weiterhelfen, da ich schon langsam daran verzweifle.

Mfg Daniel
 
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Du hast Schuppen und möchtest sie dringend loswerden?
Nächstes Thema: Kortisonschaden?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Nov 19 04:11:29 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00918 Sekunden