Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Sonstige Hautkrankheiten » 4 Wochen nach OP - Antibotikum noch sinnvoll?
icon5.gif  4 Wochen nach OP - Antibotikum noch sinnvoll? [Beitrag #1082] Mon, 30 September 2013 11:10
asking ist gerade offline  asking
Beiträge: 1
Registriert: September 2013
Junior Member
Hallo

am 03.09.13 wurde ich an den Achseln operiert(schweissdrusenabsaugung).
da meine Wunde nur langsam abheilt wurde vor 2 Wochen ein Abstrich genommen den Befund habe ich euch im Anhang zu gesendet. meine Ärztin meinte es ist ratsam ein Antibiotikum zu nehmen nämlich cipro basics 500mg.

ich war heute bei einer anderen Hautärztin und diese sagte, dass Antibiotikum nicht notwendig wäre, es ist vielmehr eine Vorbeugung zum Beispiel gegen eine Blutvergiftung. das ich im rechten Arm ein kleiner Abzess gebildet hat kann das Antibiotikum gar nicht mehr richtig wirken, da es ein geschlossenes System ist.


kennst sich jemand von euch damit eventuell aus und kann mir sagen ob der Befund eine Rechtfertigung ist Antibiotikum zu nehmen beziehungsweise ist es sinnvoll dieses Antibiotikum zu nehmen.

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/test33qgwfaj6tx8.png


http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20130927161859o6pahnr 3ic.jpg
Vorheriges Thema: Floh Pilz, helft uns bitte.
Nächstes Thema: Hilfe, rote Stelle am Rücken?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Nov 19 22:45:32 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00655 Sekunden