Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Neurodermitis » Winter-Ekzem? Trockene rote Stellen an Bein, Arm und Po
Winter-Ekzem? Trockene rote Stellen an Bein, Arm und Po [Beitrag #1375] Sun, 25 January 2015 19:20 Zum nächsten Beitrag gehen
mamacitaaa29
Beiträge: 1
Registriert: January 2015
Junior Member
Hallo, ich brauche unbedingt Hilfe. Ich habe seit 5 Jahren jeden Winter diese trockenen roten Stellen an Beinen, Armen und am Po. Sobald die Sonne sich weniger zeigt bekomme ich diese Flecken die auch ab und zu mal leicht brennen (besonders am Unterarm wenn ich da beim Stoff des Oberteils ankomme). Cortison habe ich bereits verschrieben bekommen aber damit wurde es meiner Meinung nach nur kurzfristig ein wenig besser und dann wieder schlimmer. Sobald es Frühling ist und ich mich das erste mal in die Sonne lege trocknen diese Stellen langsam aus und verschwinden wieder über´n Sommer. BITTE bitte helft mir. Was kann ich dagegen tun? Ich finde das optisch soooo hässlich. Danke für die Tips! Claudia, claudiabaumgartinger@gmail.com

  • Anhang: P1090823.JPG
    (Größe: 208.03KB, 162 mal heruntergeladen)
Aw: Winter-Ekzem? Trockene rote Stellen an Bein, Arm und Po [Beitrag #1489 ist eine Antwort auf Beitrag #1375] Mon, 29 February 2016 20:28 Zum vorherigen Beitrag gehen
sophi ist gerade offline  sophi
Beiträge: 9
Registriert: February 2016
Junior Member
Hallo,

deine Frage ist zwar schon etwas älter, aber ich kenne das Problem sehr gut. Ich habe seit viele Jahren Neurodermitis und zudem eine wahnsinnig empfindliche Haut - solche Stellen wie du bekomme ich - insbesondere auch im Winter - immer wieder. Ich hab unzählige Salben vom Hautarzt bekommen und die "halbe Apotheke ausprobiert", allerdings hat nichts geholfen (jedenfalls nicht dauerhaft) und ich will meine Haut auch nicht jeden Tag mit der Chemiekeule behandeln.
Irgendwann hab ich festgestellt, dass Olivenöl sehr viel angenehmer ist und besser hilft als die meisten "Spezial-Cremes", kenne niemanden, der das auf seiner Haut bisher nicht vertragen hat - wäre vielleicht eine Idee. Ansonsten bin ich vorletzten Winter bei einem Arzt gewesen, der mir die Anwendung von Hanföl empfohlen hat - das hilft nochmal deutlich besser als Olivenöl, ist aber auch relativ teuer (wenn man gutes kauft). Ich hab mittlerweile angefangen das Öl einfach selber aus den Hanfsamen herzustellen, so kann ich mir kleine Portionen abfüllen und hab immer frisches Öl zuhause, mit dem ich meine Haut dann auch mehrmals die Woche behandel.
Vorheriges Thema: Hilfe! Mein Mann kann kaum noch laufen...
Nächstes Thema: +++ kleine rote Pickel an Schulter und jucken am Koerper +++
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Nov 18 22:39:49 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00933 Sekunden