Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Neurodermitis » Gesichtsröte, dunkle Flecken, Allergie -Neurodermitis?
Gesichtsröte, dunkle Flecken, Allergie -Neurodermitis? [Beitrag #1534] Tue, 19 April 2016 17:54
Kutanus ist gerade offline  Kutanus
Beiträge: 1
Registriert: April 2016
Junior Member
Liebe Forenten,

eine "dünne Haut" nenne ich mein eigen, bin 65 Jahre und männlich. Schon immer ist die Haut mein Thema, egal ob Schleimhäute oder alles, was außen ist.
Vor Jahren hatte ich mal eine auffällige Gesichtsröte auf Wangen und Nase, die aber irgendwann mehr und mehr verblasste. Dieses Jahr ist sie plötzlich wieder da, verbunden mit einer leichten Allergie gegen Birkenpollen und Kollegen und den bekannten Kreuzallergien (Nasenrinnen nach Apfel im Müsli usw.). Eine Nahrungsmittel-Allergie gegen einige Stoffe sowie eine leichte Histamin-Intoleranz runden das unerfreuliche Bild ab.
Die jetzt auftretenden Flecke (klein bis groß, von den Füßen bis zur Hüfte, tiefrot mit schuppiger Mitte) hatte ich auch schon einmal. Auch sie sind vor rund zwei Jahren verschwunden, aber jetzt plötzlich zahlreich an beiden Beinen (ca. 20 Male von 1mm bis ca. 15mm wieder da.
Da die Haut mein Thema ist, möchte ich nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen und bitte euch nur, mal einen Blick auf die Fotos zu werfen und eure Vermutung oder Diagnose zu äußern.
Ich würde schon gerne wissen, was diese Flecken zu bedeuten haben.

Ich danke euch.

index.php/fa/293/0/
Vorheriges Thema: Ich bin verzweifelt
Nächstes Thema: Neurodermitis bei Kind und Heilmittelverordnung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Nov 19 15:18:08 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01432 Sekunden