Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Neurodermitis » Juckendes Hautareal
Juckendes Hautareal [Beitrag #1693] Fri, 13 January 2017 00:29 Zum nächsten Beitrag gehen
Bbubba ist gerade offline  Bbubba
Beiträge: 1
Registriert: January 2017
Ort: Klafu
Junior Member
Hallo,

Ich leide seit Monaten unter einer juckenden Hautstelle auf der rechten Oberschenkel-Hinterseite. Auch vor 2 Jahren hatte ich das bereits und mein Dermatologe konnte mir auch nicht sagen, was genau das ist, sie gehe aber davon aus, dass es eine allergische Reaktion auf gewisse Stoffe in Kleidungsstücken ist. Die verschrieb mir Kortison als Lokaltherapie und damit ging der Fleck weg. Vor einigen Monaten kaufte ich mir eine neue Hose und im Nu hatte ich diese Reaktion wieder an der gleichen Stelle: starker Juckreiz, Rötung. Ich versuche nicht, mich zu kratzen aber wenn ich die Stelle unabsichtlich berühre, geht der Juckreiz von vorne los. Während meiner Ausbildung zur Krankenschwester kam ich mit einem Krankheitsbild namens "Mycosis fungiodes" in Kontakt und habe Angst, darunter zu leiden. Handelt es sich bei meiner Reaktion um eine Art Ekzem oder kann es wirklich dieses MF sein?


http://i63.tinypic.com/29potjq.jpg

Liebe Grüße



Aw: Juckendes Hautareal [Beitrag #1695 ist eine Antwort auf Beitrag #1693] Tue, 17 January 2017 12:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
derminfo.de ist gerade offline  derminfo.de
Beiträge: 26
Registriert: May 2006
Junior Member
Administrator
Also ich glaube das weite davon entfernt ist. Wenn ich mir das im Detail anschaue (http://www.enzyklopaedie-dermatologie.de/artikel?id=2572) so ist definitiv nicht
Zitat:
Scharf begrenzte, großflächige (Länge > 5,0 cm; Breite < 3,0 cm), in den Spaltlinien der Haut ausgerichtete, entweder homogen rote oder rot-braune Flecken mit knittriger Oberfläche (wie Zigarettenpapier). Möglich ist auch ein buntes Oberflächenmuster (poikilodermatisch) mit intraläsionalen, wechselnden braunen, braun-roten und weißen Flecken sowie Teleangiektasien.


Das ist nun relativ häufig, dass es "unerklärliche Ausschläge" gibt.
Ob das nun leichte Symptome einer Neurodermitis sind oder andere Ursachen haben .. who knows...

Man muß natürlich schauen, ob Kleidung, Sitzgelegenheit, Reibung (mit anderen Körperteilen), Okklusion usw sowas lokal fördern.

Vielleicht erstmal schauen, ob es mit einer kortisonfreien Creme weggeht, und die weitere Entwicklung verfolgen, ohne sich das schlaflose Nächte zu machen
Aw: Juckendes Hautareal [Beitrag #1719 ist eine Antwort auf Beitrag #1693] Mon, 13 February 2017 23:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
dermaelke ist gerade offline  dermaelke
Beiträge: 10
Registriert: March 2016
Junior Member
Hast du es schon einmal mit Silberwasser bzw. kollidales Silber versucht? Dafür gibs ja keine bestimmte Anwendungsgebiete. Eine Bekannte von mir hatte damit riesen Fortschritte bei ihrer unreinen Haut gemacht. Vielleicht hilfts! Smile
Vorheriges Thema: Hand und Fußekzem
Nächstes Thema: Immer wieder kleine Entzündungen auf dem Finger
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fri Nov 24 14:06:51 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00466 Sekunden