Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Sonstige Hautkrankheiten » Follikulitis
Follikulitis [Beitrag #11] Wed, 21 June 2006 13:43 Zum nächsten Beitrag gehen
flix ist gerade offline  flix
Beiträge: 5
Registriert: June 2006
Junior Member
Hallo Leute,
auch ich leide nach Aauskunft diverser rzte (und sogar einer Hautklinik) an follokulitis. Die uert sich bei mir ab Juni bis September nach einem "intensiven Schwitzen" durch kleine Pusteln, die NICHT jucken und fast symmetrisch auf dem Oberkrper (Brust, Schulter, Arme) auftreten. Irgendwann bilden sich kleine Eiterblchen und dann leichte Narben. Wirklich unschn. In den letzten Jahren hat sich diese Situation verschlechtert, weshalb ich mehrfach rzte konsultiert habe. Da wurde krftig ausprobiert. Von desinifzirenden Lseungen (Octenisept) bis hin zu Betagalenschttellotionen und schlielich Antibtotika. Letzte helfen, aber nicht dauerhaft. Eine Stanzprobe einer Pustel hat nur gezeigt, dass der Haarfollikel durch Bakterien zerstrt ist, ein Pilz ist es nicht. Aber keiner wei, woher die Bakterien kommen. Im Winter 2005 habe ich eine 3monatike Antibiotika-Kur gemacht, die (wie sich jetzt zeigt) nicht geholfen hat. Das einzige, was derzeit eine Verschlimmerung bremst ist Hydrohopbe 2% Triclosancreme, die ich groflchig auftrage (wurde mir vom Arzt empfohlen). Zustzlich gehe ich einmal die Woche ins Solarium, das hilft etwas. Hingegen eine lngere Bestrahlung beim Hautarzt (alle 2 tage fr n paar Minuten) nix gebracht hat. Hat jemand von Euch noch zustzliche Tipps? Bin gespant.
Viele Gre
Flix

Ergnzung: Also ich bin ja wirklich etwas enttuscht, dass hier keiner einen Tipp hat. Nun ja, zwischenzeitlich war ich bei einem neuen Arzt, der hat n guten Tipp gehabt und jetzt habe ich doch glatt eine Lsung des Problems gefunden. Ganz einfach, mit einem Naturprodukt aus der Apotheke, und das beste ist: Es wirkt! Die ganzen Antibiotika htte man sich schenken knnen... es kommt halt doch auf einen Glcksgriff bei der Arztwahl an.

[Aktualisiert am: Fri, 07 July 2006 10:07]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Follikulitis [Beitrag #17 ist eine Antwort auf Beitrag #11] Tue, 11 July 2006 23:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
joakim ist gerade offline  joakim
Beiträge: 1
Registriert: July 2006
Junior Member
Hi, das kommt mir alles sehr bekannt vor:
Octenisan und Fucidine helfen etwas;
Fucicort (Fusidinsure+Cortison) und systemische Antibiotika helfen richtig, drfen aber nicht lange angewendet werden.

Betroffen ist bei mir der Oberkrper und zwar groflchig;
sehr unangenehm.
Der Erreger ist der staphylococcus aureus, den man auch nicht vermeiden kann, da er parktisch berall vorkommt und nichts mit mangelnder Hygiene zu tun hat.

Was war denn bei dir das Mittel, das geholfen hat ? Bedan etwa ?

Gru
Joakim
Re: Follikulitis [Beitrag #18 ist eine Antwort auf Beitrag #11] Thu, 13 July 2006 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flix ist gerade offline  flix
Beiträge: 5
Registriert: June 2006
Junior Member
Hallo Joakim,
ich hab Dir per privater mail geantwortet.
Gru
Flix
Re: Follikulitis [Beitrag #23 ist eine Antwort auf Beitrag #11] Tue, 25 July 2006 10:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flix ist gerade offline  flix
Beiträge: 5
Registriert: June 2006
Junior Member
Ein kleiner Tipp: Wer von Euch die gleichen Symptome wie ich habe, sollte beim Arzt eine Hautstanzung machen lassen und die Ursache bestimmen lassen. Bei mir war es im Gegensatz zu Bakterien ein Hefepilz, dr leicht behandelt werden kann: Die Krankheit heit dann "Pityrosporum-Follikulitis".
Re: Follikulitis [Beitrag #203 ist eine Antwort auf Beitrag #11] Wed, 25 June 2008 18:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lili ist gerade offline  lili
Beiträge: 2
Registriert: June 2008
Junior Member
Hallo flix!
Gibt es dich noch?
LG
Re: Follikulitis [Beitrag #263 ist eine Antwort auf Beitrag #11] Thu, 30 April 2009 20:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flix ist gerade offline  flix
Beiträge: 5
Registriert: June 2006
Junior Member
Hallo Leute,
ich wurde in den letzten Tagen von vielen Anfragen berschttet. Deshalb hier ein kurzes Statement:
Seit der Einnahme des Naturproduktes und einer Kurzzeitbehandlung mit spezieller Waschlotion vom Hautarzt bin ich seit Jahren beschwerdefrei. In ganz seltenen Fllen kommt mal eine vereinzelte Pustel, aber nur wenns richtig schwitzig wurde. Ich mchte hier keine Tips zur Selbstmedikation geben, denn es ist immer unter rztlicher Beobachtung gelaufen. Bitte wendet Euch also an Euren Hautarzt zur speziellen Diagnose. Ich rate jedem, eine Hautstanzung(Probennahme mit Haarwurzel) machen zu lassen und die gezielt nach mehreren Sachen (Pilze, Bakterien etc) untersuchen zu lassen.. mein Doc muste auch zweimal im Labor anrufen zur Weiteruntersuchung der Probe. Erst damit kennt man die Ursache. Aus eigener Erfahrung kann ich abschlieend sagen:

1. Antibiotika sind nichtimmer hilfreich
2. UV BEstrahlung ist total ohne Wirkung

So, das wars von mir. Viel Erfolg
Re: Follikulitis [Beitrag #419 ist eine Antwort auf Beitrag #263] Sun, 25 July 2010 21:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ray1 ist gerade offline  ray1
Beiträge: 1
Registriert: July 2010
Junior Member
Hallo

Ich hab seit etwa 1 1/2 Jahren das gleiche Problem. War schon bei diversen Hautrzten, bisher konnte mir keiner helfen. Daher wrde ich brennende interessieren, wie das Naturprodukt / die Waschlotion heisst, das dir geholfen hat.

MfG
Re: Follikulitis [Beitrag #465 ist eine Antwort auf Beitrag #263] Wed, 23 February 2011 00:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RPfei ist gerade offline  RPfei
Beiträge: 6
Registriert: February 2011
Junior Member
Hallo Smile, bitte verrate mir auch diesen Tipp was du dagegen nimmst. Ich leide auch schon seit mehreren Jahren darunter und habe es satt von Arzt zu Arzt zu rennen. Ich bin wirklich verzweifelt.
Re: Follikulitis [Beitrag #466 ist eine Antwort auf Beitrag #419] Mon, 28 February 2011 23:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RPfei ist gerade offline  RPfei
Beiträge: 6
Registriert: February 2011
Junior Member
Hast du viell. schon die Antwort vorliegen? Kannst du mir diese zukommen lassen?
Re: Follikulitis [Beitrag #467 ist eine Antwort auf Beitrag #466] Tue, 01 March 2011 12:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RPfei ist gerade offline  RPfei
Beiträge: 6
Registriert: February 2011
Junior Member
http://acneexpert.org/akne-behandlung/follikulitis-sieht-aus -wie-akne
Sehr gute Info...
Re: Follikulitis [Beitrag #492 ist eine Antwort auf Beitrag #11] Thu, 07 April 2011 23:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
anna ist gerade offline  anna
Beiträge: 1
Registriert: April 2011
Ort: münchen
Junior Member
Bitte um hilfe habe genau das selber problem und arzte wissen nicht was es ist flix sind Sie noch da?

kleine pickel auschlag an oberkörper
Re: Follikulitis [Beitrag #493 ist eine Antwort auf Beitrag #11] Fri, 08 April 2011 10:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RPfei ist gerade offline  RPfei
Beiträge: 6
Registriert: February 2011
Junior Member
Hallo Ihr Lieben da drauen, bitte teilt uns doch mal das Mittel mit, das man einnehmen muss.
Ich bin auch schon wirklich verzweifelt, da mir jeder Hautarzt sagt. Dafr gibt es kein Mittel zum Einnehmen.

Ich wre wirklich sehr dankbar.

MFG
Re: Follikulitis [Beitrag #514 ist eine Antwort auf Beitrag #493] Sun, 15 May 2011 19:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bettina ist gerade offline  bettina
Beiträge: 2
Registriert: May 2011
Junior Member
Hallo!
Auch ich leide seit Jahren an dem Problem.
Crems, Antibiotika und eine Nahrungsumstellung haben mir nicht geholfen.
Bitte gebt mir Infos ber dieses Naturprodukt.
Re: Follikulitis [Beitrag #515 ist eine Antwort auf Beitrag #514] Mon, 16 May 2011 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RPfei ist gerade offline  RPfei
Beiträge: 6
Registriert: February 2011
Junior Member
Ich habe noch immer keine Antwort aus dem Forum erhalten. Hab nur das gefunden: http://www.seborrhoisches-ekzem.de/medikamente-methoden-f5/m ir-hilft-eichenrinde-t280.html
Aw: Follikulitis [Beitrag #806 ist eine Antwort auf Beitrag #11] Wed, 17 October 2012 19:08 Zum vorherigen Beitrag gehen
RPfei ist gerade offline  RPfei
Beiträge: 6
Registriert: February 2011
Junior Member
in der apotheke rezeptfrei erhältlich....
"fungoral" (creme) hilf bei pilzen, hefepilzen etc.
wenn das bei euch anschlägt, dann handelt es sich wahrscheinlich um einen pilz auf der haut...deshalb ist dann eine hautstanzung wirklich von vorteil. werde das nächste woche machen lassen und melde mich dann wieder hier.
da die creme schon eine kleine linderung gezeigt hat Smile

und geht unbedingt zu eurem frauenarzt... es kann sein, dass bei euch hormonell etwas nicht stimmt und das kann sehr bösartig sein.

http://www.dr-nabielek.de/dr-nabielek/Frauenheilkunde/Erkran kungen/Gyn_PCO-Syndrom.htm

wäre so dankbar, wenn mir mal einer weiterhelfen könnte....
ich weiß nicht, wie viele ärzte ich schon besucht habe. komm mir vor wie eine geldmaschine....was ich schon investiert habe....einfach nur der wahnsinn
Vorheriges Thema: Pemphigoid Gestationis - Suche einen Arzt
Nächstes Thema: was ist das genau
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Thu Nov 23 06:35:53 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01554 Sekunden