Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Warzen » Genitalwarzen durch Blut von Plantarwarze
Genitalwarzen durch Blut von Plantarwarze [Beitrag #2713] Tue, 07 September 2021 07:29
Kodak36 ist gerade offline  Kodak36
Beiträge: 1
Registriert: September 2021
Junior Member
Hallo,

Ich habe gestern eine kleine Plantarwarze (Dornwarze) an meinem Fuß entdeckt und sie ausversehen geöffnet. Hat stark geblutet, was auch meine Hände berührt hat. Ich habe mir daraufhin die Hände gewaschen (mit Seife, aber nicht die typischen "30sek einseifen"). Ich kann nicht ausschließen, dass ich ungenau war und die Stellen mit Blut nur kurz durch Wasser und Handtuch "gereinigt" wurden . Anschließend habe ich andere Körperstellen berührt, unter anderem meinen Penis (Masturbation).

Mittendrin bekam ich Angst, dass ich vielleicht nicht gründlich genug beim Waschen war, die Seife nicht wirklich meine Fingerkuppen o.ä gereinigt hat und jetzt irgendwelche "Reste" an meiner Hand Genitalwarzen verursachen könnte. Habe dann meine Hände nochmal gewaschen, meinen Penis auch (etwas mit der selben Handseife) und habe Handdesinfektion auf der Hand benutzt.

Mir sind keine Verletzungen an meinem Penis bekannt, maximal kleine Reizungen durch eine Rasur.

Ist es überhaupt wahrscheinlich, dass ich die Infektion mit Plantarwarzen zum Penis verschleppt wird?

Ich habe gelesen, dass für diese unterschieldichen Warzen-Arten, ganz unterschieldiche HPV-Typen verantwortlich sind, die spezielle Hautregionen "bevorzugen" 

Ab wann könnte ich eine Infektion nachweisen? Ich habe eine Freundin und will sie nicht anstecken. Ich habe Donnerstag einen Termin beim Urologen mit Abstrich. Ist das da überhaupt (schon) nachweisbar?

Vorheriges Thema: Was sind das für Bläschen im Intimbereich? (Feigwarzen?)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Sep 28 07:12:23 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00890 Sekunden