Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Sonstige Hautkrankheiten » Xerosis cutis / Sebostase
Xerosis cutis / Sebostase [Beitrag #1169] Thu, 27 February 2014 22:26 Zum nächsten Beitrag gehen
helios ist gerade offline  helios
Beiträge: 1
Registriert: February 2014
Junior Member
Hi,

Ich war eben im Krankenhaus (wegen was anderem) und lese im Arztbericht gerade den Fachbegriff für etwas, mit dem ich mich schon lange herumplage: Sebostase
Ich habe extrem trockene Haut, vor allem an Händen und Füssen. Wenn ich sie nicht *ständig* eincreme, bekomme ich überall Risse, die schnell zu bluten anfangen, die ganze Haut brennt wie Feuer, weil sie durch die trockenheit durchlässig für alles mögliche ist.
Ausserdem muss ich wegen dem Wasserverlust über die Haut extrem viel trinken.

Wie ich gelesen habe, ist eine Ursache von Sebostase ein zu geringer Testosteronspiegel - der ist bei mir aber normal.
Auch tritt es oft in hohem Alter auf - ich bin 33.

Was kann man da tun ausser ständig eincremen?
Aw: Xerosis cutis / Sebostase [Beitrag #1183 ist eine Antwort auf Beitrag #1169] Fri, 07 March 2014 23:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
Obstsalat ist gerade offline  Obstsalat
Beiträge: 7
Registriert: March 2014
Junior Member
Ich hab keine Ahnung ob Dir das hilft,aber zur Handpflege nehme ich immer Streuzucker und Babyöl.Das mach ich auf die Innenhandfläche du reibe Die Hände gut ein(wie beim Händewaschen).Das wirkt wie ein Handpeeling.Danach gut eincremen.Das mach ich immer dann wenn meine hände8wegen Trockenheit)jucken.Versuch das auch mal Smile
Vorheriges Thema: Knubbel in der Leiste
Nächstes Thema: Was ist das?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Nov 25 12:21:28 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00500 Sekunden