Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Neurodermitis » Niedriger Blutdruck und Neurodermitis? (Zusammenhänge?)
Niedriger Blutdruck und Neurodermitis? [Beitrag #1703] Wed, 25 January 2017 10:25 Zum nächsten Beitrag gehen
Dermagoge ist gerade offline  Dermagoge
Beiträge: 1
Registriert: January 2017
Ort: Lübeck
Junior Member
Hey!
Ich habe letztens nicht so gute Nachrichten erhalten: bei mir wurde leider niedriger Blutdruck diagnostiziert..
Hatte die üblichen Symptome wie Kreislaufbeschwerden nach dem Aufstehen etc.
Jetzt zu meiner Frage: Habe seit dem auch einen üblem Neurodermitis Schub.. könnte das mit dem Stress zusammenhängen
oder tatsächlich mit dem Blutdruck verbunden sein?
Aw: Niedriger Blutdruck und Neurodermitis? [Beitrag #1704 ist eine Antwort auf Beitrag #1703] Thu, 26 January 2017 18:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bunny ist gerade offline  Bunny
Beiträge: 5
Registriert: January 2017
Ort: Frankfurt
Junior Member
Hey!
Niedriger Blutdruck, das ist erstmal, wenn es nicht auf eine andere Krankheit hinweist, nichts schlimmes Smile
Ich kann verstehen, dass es vor allem morgens nervig sein kann. Aber zum Beispiel regelmäßiges
spazieren gehen oder generell nicht allzu anstrengende Bewegung kann dem entgegen wirken und deinen Blutdruck
wieder steigen lassen. Zu niedriger Blutdruck muss auch nichts sein, was du für immer haben musst.
Kannst du aber auch alles auf https://www.blutdruckdaten.de/lexikon/niedriger-blutdruck.ht ml nachlesen
oder/ und nochmal mit deinem Arzt besprechen.
Ich denke nicht, dass dein Neurodermitis Schub mit deinem Blutdruck zusammen hängt.
Wie du schon geschrieben hast ist Stress auch ein großer Auslöser und wenn du merkst, dass etwas mit deinem
Blutdruck nicht stimmt oder ähnliches und du zum Arzt gehst ist dies auch Stress.
Wenn du dich mit deiner neuen Situation akklimatisiert hast, wird bestimmt auch der Schub wieder abflauen Smile
Aw: Niedriger Blutdruck und Neurodermitis? [Beitrag #1819 ist eine Antwort auf Beitrag #1703] Wed, 19 July 2017 14:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Drumi ist gerade offline  Drumi
Beiträge: 4
Registriert: June 2017
Ort: München
Junior Member
Ich sehe auch nicht wie das zusammenhängen könnte, manchmal kommen einfach mehrere Sachen auf einmal, da muss man dann leider einfach durch
Aw: Niedriger Blutdruck und Neurodermitis? [Beitrag #1823 ist eine Antwort auf Beitrag #1703] Thu, 20 July 2017 09:38 Zum vorherigen Beitrag gehen
brig309 ist gerade offline  brig309
Beiträge: 4
Registriert: February 2017
Ort: München
Junior Member
Mh ich würde da wirklich mal bei einem Fachmann nachfragen. Ich glaub nicht dass das zusammenhängt... Ich selbst leide auch unter Neurodermitis aber ich denke dies ist vor allem Stress bedingt und eine Krankheit die in Schüben kommt und die man nicht los wird. Mir hilft immer Sonne! und nicht so viel süßes essen..
Vorheriges Thema: Melkfett um Haut geschmeidiger zu machen?
Nächstes Thema: Neurodermitis an der Kopfhaut?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Thu Nov 23 10:23:33 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00671 Sekunden