Forum Hautkrankheiten / Dermatologie
Hautkrankheiten wie Schuppen (seborrhoisches Ekzem), Psoriasis, Akne, Neurodermitis, Herpes, Warzen ... und vieles mehr

Andere Gesundheitsseiten:
Startseite » Hautprobleme » Neurodermitis » Was ist das für eine Erkrankung (Achtung: Bilder)? Was kann ich tun?
icon9.gif  Was ist das für eine Erkrankung (Achtung: Bilder)? Was kann ich tun? [Beitrag #1806] Sun, 02 July 2017 20:30 Zum nächsten Beitrag gehen
NilsDannemann ist gerade offline  NilsDannemann
Beiträge: 1
Registriert: July 2017
Junior Member
Hallo,

eine gute Freundin von mir leidet in unregelmäßigen Abständen unter einer Hautkrankheit und das bereitet mir Sorgen.

Ich würde gerne ein paar Stimmen zu folgendem hören:
1. Was ist das für eine Hautkrankheit?
2. Was können wir tun?

Bilder:
http://nilsdannemann.com/wp-content/uploads/79b0c34e-b36d-4d7a-9c6b-8c730c2e5f7e.jpeg
http://nilsdannemann.com/wp-content/uploads/bbbc23ec-e002-4ae3-8891-89747df5ed35.jpeg

Symptome:
- Starke Rötung
- Starker Juckreiz
- Etwas unklar, aber dieser Ausschlag scheint eher im Sommer aufzutreten

Vielen Dank für jeden Rat!

PS:
Ein Hautarzt wird natürlich ebenfalls konsultiert.

[Aktualisiert am: Sun, 02 July 2017 20:33]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Was ist das für eine Erkrankung (Achtung: Bilder)? Was kann ich tun? [Beitrag #1839 ist eine Antwort auf Beitrag #1806] Thu, 27 July 2017 11:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pauledd ist gerade offline  pauledd
Beiträge: 2
Registriert: July 2017
Ort: Dresden
Junior Member
Hi

ich habe mich gerade angemeldet da ich ähnliche Symptome habe.
Bei mir kommen die Stellen am Unterbein und an den Armen/Händen.

Auf den Bildern am Hals sieht man wie die Flecken etwa münzgroß sind,
wie bei mir, aber ich hatte auch viel größere Stellen am Bein. Am Bein
haben die Stellen besonders nach dem Duschen punktuell genässt (durchsichtige bis
leicht gelbliche Flüssigkeit). Das ganze wurde dann zu so einer Art Grind wenn es trocknet und
sah Zeitweise richtig schlimm aus und hat besonders nachts mit Bettdecke gejuckt.
EIN Dermatologie hat mir letztes Jahr die Diagnose "Numulares Ekzem" gestellt. Numular bedeutet "Münzgroß" weil die Stellen etwa die größe einer Münze haben. Die Schlimmen stellen habe ich zwei Wochen mit Kaliumpermanganatlösung verdünnt auf Umschlägen gemacht und es war danach zwar nicht weg aber man konnte wieder die Haut gut sehen und kein Grind mehr. Jetzt verwende ich nur noch Urea Körpermilch und wenn es schlimmer wird auch ganz dünn Fucicord Salbe (Korticoide).

gruss
Paul
Aw: Was ist das für eine Erkrankung (Achtung: Bilder)? Was kann ich tun? [Beitrag #1840 ist eine Antwort auf Beitrag #1806] Thu, 27 July 2017 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehen
pauledd ist gerade offline  pauledd
Beiträge: 2
Registriert: July 2017
Ort: Dresden
Junior Member
Nachtrag! Es sollte aber sicherlich zuerst der Hautarzt befragt werden bevor ihr Wild mit Medikamenten experimentiert Smile
Vorheriges Thema: Neurodermitis an der Kopfhaut?
Nächstes Thema: Hautprobleme - Besonders nach dem Duschen - Lösung?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Nov 22 04:29:11 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00923 Sekunden